Titelbild

Um was geht es hier?

Hier geht es ums Programmieren unter dem Betriebssystem AmigaOS. Zunächst möchte ich meine eigenen Projekte präsentieren. Auf den Seiten Tipps und Links werde ich im Laufe der Zeit Informationen aufführen, die zum Thema passen.

Ich selbst hatte von 1987 bis 1998 einen realen Amiga. Nach dem Kauf eines "Wintel"-PC's hatte ich das Thema Amiga zunächst abgehakt. Irgentwann stieß ich auf einen Emulator namens WinUAE. Er emuliert den Original-Chipsatz, dadurch laufen viele der alten Spiele. Seit Anfang 2002 habe ich den kommerziellen Emulator Amithlon. Durch einen "Just in time compiler" und den Verzicht auf die Chipsatzemulation ist er rasend schnell.

Ich programmiere, seit ich mir Anfang der 80-er einen VC20 gekauft hatte. Damals quetschte ich meine Werke in 3.5 KB (Kilobyte !) RAM und speicherte auf einem Kassettenrekorder. Das wurde mir irgentwann zu eng und so stieg ich 1987 auf den damaligen Traumcomputer Amiga 500 um. Den programmierte ich zuerst in AmigaBASIC. Später habe ich noch einige andere Programmiersprachen auspropiert (C, C++, Oberon). Ich programmiere gelegentlich auch unter Windows und Linux, aber irgentwie macht mir das Programmieren auf dem Amiga mehr Spaß. Das liegt wohl daran, dass ich mich auf dem Amiga einigermaßen mit den Systemlibraries auskenne.


Inhalt

Hauptseite